inner-banner
Wir können, was wir tun.

Folien, Kartonagen, Klebebänder, Umreifungsbänder und mehr...

Industrie 4.0

Die Bezeichnung „Industrie 4.0“ steht für ein Zukunftsprojekt im Bereich der Digitalisierung in der industriellen Produktion. „Gut gerüstet“ umfasst Industrie 4.0 die Verzahnung der Produktion mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken. Technische Grundlagen sind hierfür digital vernetzte Systeme bzw. die Vernetzung von Mensch und Maschine.

Automatismen der Industrie 4.0: Verbindung Mensch – Maschine – Internet

Durch die Vernetzung zwischen Mensch und Maschine sowie die Kommunikation zwischen Produktion und Logistik wird eine Optimierung von Produktionsschritten und Wertschöpfungsketten in Gang gesetzt. Die Organisation und Gestaltung der Industrie 4.0 ist simpel: Die Kommunikation, bei der eine vollständige Informationstransparenz gegeben ist, erfolgt über das Internet. Auf technischer Ebene wird der Informationsaustausch durch Assistenzsysteme unterstützt. Möglich wird dies, da Sensoren immer kleiner und Vernetzungen somit günstiger werden. Auch höhere Rechenleistungen durch Prozessoren und größere Speicherkapazitäten senken die Kosten. Übergreifende Netzwerke ermöglichen zudem eine ortsübergreifende Kommunikation – überall und jederzeit. So können Produkte beispielsweise individuell und nach Maß bzw. nach Bedarf hergestellt werden. Industrie 4.0 steht für ein internetbasiertes Geschäftsmodell, auch im Bereich des eSourcing. Mit dem Zukunftsprojekt ist eine einfache Auswahlunterstützung für zu beschaffende Güter und Dienstleistungen gegeben– und gleichzeitig eine deutliche Verbesserung für ein effektives, ressourcen- und kostenschonendes Einkaufen.

Unser Beispiel für Industrie 4.0

Im Lagerbestand eines Speditionsunternehmens erfolgt die Meldung, dass keine Verpackungsmittel mehr vorrätig sind. Eine Benachrichtigung erfolgt an das Assistenzsystem, dass die Information weiter an Xt Verpackungen leitet. Der Bestellprozess des benötigten Produktes und der gewünschten Menge wird automatisch in Gang gesetzt, die bestellte Ware wird somit in Auftrag gegeben, bezahlt und geliefert.

Innovation meets Intelligence: Zukunft der digitalen Vernetzung

Innovation trifft auf digitale Vernetzung. Der Weg in der Industrie 4.0 ist vorgezeichnet. Zukünftig soll die Kommunikation von Maschinen und digitalen Systemen untereinander forciert, die smartere und effizientere Produktion in Unternehmen gefördert werden. Ähnlich wie bei der Handhabung mit dem Smartphone, das die Möglichkeit bietet, online damit zu arbeiten oder einzukaufen, soll dieser Prozess Eingang in die Industrie und Produktion finden. Bereiche wie der eCommerce profitieren von der Industrie 4.0, denn über elektronische Verbindungen und mittels digitaler Vernetzung können Käufe und Verkäufe von Waren, Produkten oder Dienstleistungen erfolgen. So bietet die Industrie 4.0 nicht nur ein breites Potenzial, sondern auch einen tiefgreifenden Wandel im Bereich der Digitalisierung und Vernetzung.

Lassen Sie sich gerne von der Digitalisierung und der Industrie 4.0 überzeugen und informieren Sie sich bei den Experten von Xt Verpackungen. Wir freuen uns auf Sie!