inner-banner
Wir können, was wir tun.

Folien, Kartonagen, Klebebänder, Umreifungsbänder und mehr...

eProcurement

Electronic Procurement, kurz eProcurement, umfasst die elektronische Beschaffung von Waren oder Dienstleistungen unter Nutzung des Internets oder von Informations- und Kommunikationssystemen, etwa ERP-Systemen. Im Vordergrund von eProcurement-Prozessen steht die Beschaffungsoptimierung. Ehemals papierbasierte Prozesse werden durch die Unterstützung von eProcurement-Systemen von elektronischen und durchgängig automatisierten Verfahren abgelöst. Bei dem eProcurement steht die Abbildung aller Prozessschritte des elektronischen Beschaffungsverfahrens im Fokus.

Einzelne Prozessschritte des eProcurements

Ein klassisches Beispiel bieten wir als Großhändler für den Vertrieb von Klebe- und Umreifungsbändern, Folien sowie Kartonagen und Verpackungen, ebenso wie die Beschaffung von C-Teilen. Ein Kunde bestellt für seinen Betrieb in einem bestimmten Turnus Kartonagen und Verpackungsmittel. Im Onlineshop werden die benötigten Produkte in der Bestellvorlage gespeichert bzw. hinterlegt, sodass diese bei einer weiteren Bestellung nicht erst in den Kategorieseiten gesucht und mit einem Klick in den Warenkorb abgelegt werden müssen. Der komplette Bestellprozess entfällt in diesem Fall.

Die Freigabe im nächsten Schritt erfolgt ebenfalls auf dem elektronischen Wege ohne manuelles Eingreifen und unter Berücksichtigung von vorher festgelegten Freigabelimits. Die Bestellung wird anschließend direkt zur Bearbeitung an das Lieferantensystem geleitet. Eine Anbindung an den Lieferanten erfolgt über offene Netzwerke mittels eProcurement, P2P-Anbietern oder einer Direktverbindung zwischen Geschäftspartnern. Auch die Auftragsbestätigung erfolgt auf diesem Weg. Im letzten Schritt erfasst das eProcurement-System den Wareneingang und gleicht die Bestellung mit der Rechnung ab.

eProcurement: überzeugende Vorteile für Verkäufer und Käufer

Elektronische Beschaffungsprozess-Systeme sind nicht nur benutzerfreundlich und unkompliziert, sondern erleichtern darüber hinaus den Einkaufs- und Bestellprozess. So können Kataloginhalte und Verträge sowie Verhandlungen und Aktionen im Vorfeld festgelegt werden; die gesamten Einkäufe gewinnen zudem an Transparenz, denn der Kunde behält den Überblick über Warengruppen, Lieferanten, Bestellvolumen und Kosten. Vom ersten Klick in den Onlineshop bis zur Bestellung und der Lieferung umfassen die eProcurement-Systeme den gesamten Einkaufs- und Bestellprozess.

Sie möchten mehr über elektronische Beschaffungsprozesse erfahren? Setzen Sie sich gerne mit dem Expertenteam von Xt Verpackungen in Verbindung; wir beantworten Ihre Fragen rund um das Thema eProcurement!